Natur so weit das Auge reicht

Da will ich hin...

Anreise Abreise
Erw. Kinder  

Gutscheine

schnell und unkompliziert
online bestellen »

Gästebuch

Unsere Gäste berichten »

Prospekt

Sehr gern senden wir Ihnen unseren Hotelprospekt nach Hause »

Die Natur genießen

Willkommen in der wilden Moorlandschaft Burgweiler-Pfrunger Ried...

Unser Hotel befindet sich inmitten einer harmonischen Naturlandschaft. Sie blicken auf das Pfrunger-Burgweiler Ried, das zweitgrößte Moorgebiet in Südwestdeutschland, eingebettet in weitläufige Feuchtwiesen und umgeben von zahlreichen Torfstichseen.

Unsere neue Attraktion: Der Bannwaldturm bei der Laubacher Brücke
( der Turm ist nur zu Fuß erreichbar. Gehzeit vom Hotel ca. 50 Minuten durch das Ried über den Holzbohlenweg vorbei am Fünfeckweiher )

Im November 2015 wurde mit dem Bau des 38 Meter hohen Bannwaldturmes begonnen. Der Turm hat eine dreidimensionale Aussenfassade aus Lärchenholz. 219 Treppenstufen ermöglichen den Zugang zur Aussichtsplattform mit einer Glasbrüstung. Der Turm ist  fertiggestellt und wurde im Sommer 2016 feierlich eröffnet und zur Besteigung freigegeben. Vom Turm aus, oberhalb der Baumwipfel, hat man einen herrlichen Ausblick über das ganze Ried bis hin zur Alpenkette...

Der Turm ist ganzjährig geöffnet.

Wanderzeit vom Hotel aus: ca. 50 Minuten

Der neue Bannwaldturm bei der Tiefenbachbrücke
Der neue Bannwaldturm bei der Tiefenbachbrücke

Geführte Moorerlebniswanderungen

Geführte Moorwanderungen für unsere Gäste finden nach Absprache statt.
( Kostenbeitrag Euro 5,00 pro Person inklusive Eintritt in das Naturschutzzentrum )

Das Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Führungen und Vorträgen rund um das Moor an. Gerne sind wir Ihnen bei der Koordination behilflich.

Die neue Aussichtsplattform am Fünfeckweiher
Wanderweg

Das größte Bannwaldgebiet in Baden-Württemberg...

Erleben sie im größten Bannwaldgebiet Baden-Württembergs eine Vielfalt an verschiedenen Lebensräumen und damit auch eine große Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren.

Auf verschiendenen Rundwanderwegen und Riedlehrpfaden und Radwegen erschließt sich dem Besucher die 2300 Hektar große Moorlandschaft.

Dort wo Maßnahmen zur Wiedervernässung durchgeführt werden, und wo es wichtig ist trittempfindliche Vegetation zu schützen hat die Riedstiftung Bohlenpfade bauen lassen wie am Fünfeckweiher, Entlang des nun umgeleiteten Tiefenbachs, am Tisch und am Großen Trauben. Mehrere Besucherplattformen laden zum Verweilen und Entspannen ein. An anderen Standorten wie dem Vogelsee sowie an den Hundschen Weihern ermöglichen erhöhte Plattformen die Beobachtung von Tieren.

Ein ca. 35 Meter hoher Aussichtsturm nähe der Ostrachbrücke ist ebenfalls in Planung und soll zum Frühjahr 2016 fertiggestellt werden.

Seltene Tierarten wie Weißstörche, Sumpfschildkröten oder die arktische Smaragdliebelle finden ihren Lebensraum im Ried. Seit geraumer Zeit haben sich auch einige Biber im Bereich des Tiefenbachs angesiedelt. Es ist äußerst spannend ihre Bauwerke und Aktivitäten zur "Renaturierung" zu beobachten.
Das nach der Verlandung eines Gletschersees nach der Eiszeit entstandene Moor entwickelt sein eigenes Waldmosaik.

Kneersee
Wanderwege im Ried

Seit Sommer 2012 ist der Wanderweg "Großer Trauben" auch fertig gestellt. Sie können nun vom Hotel aus rund um den Großen Trauben- dem größten intakten Hochmoorschild des Riedes- wandern. Diese vielseitige Runde sollte man öfter begehen, führt sie doch mitten durch und entlang von renaturierten Flächen, durch verschiedene Moortypen und den Bannwald. Die "Riedwirtschaft" lädt unterwegs zur zünftigen Einkehr ein...

Weitere Details finden Sie auf der neuen Wanderkarte, ausgearbeitet von der Stiftung Naturschutz, die bei uns an der Rezeption selbstverständlich kostenlos erhältich ist. Wir freuen uns auf Ihren Besuch...

Der neue Bohlenweg
Wanderweg im Ried

Entspannen Sie Körper, Geist und Seele und lassen Sie sich rundum verwöhnen. Erleben Sie den Lebensraum einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt: Schöpfen Sie neue Kraft bei ausgedehnten Wanderungen oder
einem Ausflug zum nahen Bodensee.

PDF Download: Wanderkarte Pfrunger-Burgweiler Ried (1.9 MB)

PDF Download: Wanderkarte Ferienregion Nördlicher Bodensee (1.4 MB)

Urlaub in der Natur - Moorgebiet Pfrunger-Burgweiler Ried - Wanderurlaub Region Bodensee - Winterurlaub Region Bodensee - Sommerurlaub Region Bodensee - Urlaub in Oberschwaben

Klicken Sie auf die Bilder, um sie vergrößert darzustellen!